Logo
Logo
  • Psychotherapeutische
  • Heilpraktikerin
0202 / 47 82 53 32
  • Im Naturheilkundehaus
  • Elias-Eller-Straße 48
  • 42369 Wuppertal / Ronsdorf

Einsatzmöglichkeiten in der Hypnosetherapie

Im folgenden finden Sie eine Übersicht der Einsatzmöglichkeiten der Hypnose. Hypnose kann nahezu bei allen psychischen, psychosomatischen und begleitend auch bei körperlichen Erkrankungen angewendet werden.

Angst, Panik und Zwang

Phobien (Spinnen, Schlangen, Hunden, Spritzen usw.)
Zahnarztangst, Angst auf medizinische Eingriffe und Behandlungen
Lampenfieber, Prüfungs- und Präsentationsangst
Soziale Ängste (Phobie) und Schüchternheit
Panikstörung
Flugangst, Höhenangst usw.
Zwangsgedanken und Zwangshandlungen

Psychosomatische Erkrankungen, Schmerzzustände und andere körperliche Symptome

Akute und chronische Schmerzzustände
Spannungskopfschmerzen, Migräne
Asthma, Allergien, Hauterkrankungen (Neurodermitis), Psoriasis (Schuppenflechte), Tinnitus
funktionelle Magen- und Darmerkrankungen (z.B. Reizdarmsyndrom)
begleitend bei körperlichen Erkrankungen

Depressionen

Niedergeschlagenheit, innerer Rückzug, Hoffnungslosigkeit
Verlust der Lebensfreude

Traumata

Schlafstörungen

Einschlaf- und Durchschlafstörungen

Abhängigkeiten und negative Gewohnheiten

Nikotin-, Alkohol-, Medikamenten- und Drogenmissbrauch
Spielsucht
Essstörungen
Raucherentwöhnung
Gewichtsreduzierung

Stress, Anspannung, Burnout

Überforderung und Überlastung
innere Unruhe und Nervosität, Anspannung
Erschöpfungszustände, inneres Ausgebranntsein
Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten
ständiges Grübeln und sich sorgen

Persönlichkeitsentwicklung und –wachstum

Befreiung von seelischen Belastungen
Steigerung des Selbstvertrauens und der Selbstsicherheit, Ich-Stärkung
Ziel- und Entscheidungsfindung
Motivationssteigerung
verborgene Ressourcen aktivieren
die Lebensqualität verbessern